Samstag, 29. Oktober 2016

Flora und die To-do-Liste

Endlich habe ich mal die Zeit und auch die Muße gefunden einen Punkt auf meiner Liste abzuhaken.

Die Idee war, eine Silikonmatte für meine Seifenform zu bauen und das Muster dazu zu vorher zu modelieren.

So habe ich aus Fimo eine "Musterplatte" gebaut und diese mit Silikon abgeformt.









Nachdem ich mit Silikon abgeform habe, konnte ich die Matte vom Fimo abziehen. Das Schönste dabei ist, ich kann das Fimo wieder verwenden. Damit habe ich gar nicht gerechnet, da ich gedacht hätte, dass das Silikon bestimmt mit dem weichen Fimo reagiert. Hat es aber nicht - Schön.
Ein paar Feinheiten musste ich aus der Silikonmatte noch rauspulen dann war die Matte fertig.









In der Form sah es schon ganz gut aus.

Die Matte wollte ich natürlich auch gleich ausprobieren und habe einen Seifenleim angerührt. Die Öle waren Kokosöl, Schmalz und Olivenöl. gefärbt habe ich mi Micas.

Erst habe ich eine Schicht auf der Silikonmatte verteilt, kurz vorher habe ich einige Tropfen eines Parfümöls zugefügt von dem ich wusste, dass es andickt.

Mit einer Spachtel habe ich sorgfältig alle Vertiefungen ausgefüllt und ein wenig gewartet, dass der Leim andickt. In der Zwischenzeit habe ich meinen anderen Leim gefärbt und beduftet und dann vorsichtig auf die erste Schicht gegeben. Einen schönen Swirl konnte ich auch noch machen, so war ich echt zufrieden.

Gefüllt sah meine Form dann so aus:










Das Ausformen war dann richtig spannend. Aber alles lief problemlos. Ich war echt glücklich.
Noch ein paar Bilder davon:




















Viel Spaß beim Gucken

Kommentare:

  1. Die Silikonmatte ist toll geworden. Das Motiv auf der Seife - wow.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine Heidenarbeit - aber ist ganz toll geworden. Schön, mal wieder von Dir zu lesen.
    GlG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, wie genial ist das denn?? Wow, das ist einfach eine wunderbare Silikonmatte. Ich könnte das nie und nimmer. Hast du alles Freihand mit Fimo gearbeitet? Boah, echt ein Kunstwerk ist da entstanden :-)).
    Dufte Grüsse,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, dass du mir den Weg auf deinen Blog gewiesen hast - ich bin sooo beeindruckt von deiner selber gemachten Vorlage! Die damit entstandenen Seifen sind wundervoll!!!

    Herzliche Grüsse, Amber (v. 4-um) bzw. Maria

    AntwortenLöschen