Dienstag, 9. November 2010

Nr. 19 Esmeralda

Ich liebe es ältere Seifen in neue Seifen zu verwandeln. Für diese Seife habe ich ein paar Stücke von der Provinzia mit einem Schäler zu kleinen Kringeln geschnitten.

Diese Kringel habe ich dann in meinem Dividor "gestellt" und mit Seifenleim übergossen. Nächstes Mal werde ich es umgekehrt machen, erst den Seifenleim in den Dividor und dann die Kringel eindrücken. Dieses Mal sind mir meine Kringel nämlich davon geschwommen und ich hatte zu tun, dass sie stehen bleiben.

Leider hatte ich mich in der Seifenmenge verschätzt und es wurde nur eine etwa 1,5cm hohe Schicht. Als diese Seife fest war, habe ich sie ausgeformt, in Stücke geschnitten und die überstehenden Kringel (für die der Leim nicht gereicht hat) abgeschnitten. Die Seifenstücke zurück in den Dividor gebastelt und mit neuem Leim übergossen. Ein wenig des neuen Leims habe ich gefärbt und meine Marmorierstudien fortgesetzt. Dieses Mal ging es ganz gut und ich habe meine erste Mamorierung geschafft, mit der ich einigermaßen zufrieden bin.

So hat mein Seifchen jetzt zwei verschiedene Seiten, riecht ganz toll und kann jetzt in Ruhe vor sich hinreifen. Wenn sie fester ist, werde ich sie nochmal ein wenig aufhübschen und ich bin ganz glücklich.

Verwendete Öle
Palmöl
Kokosöl
Traubenkernöl
Mandelöl
Sojaöl
Erdnussöl
Sheabutter
Rizinusöl
und ein wenig Jojobaöl

Duft: Geraniumöl, Palmarosaöl und ein paar Tropfen Patchouli

Farben: eine Mischung aus Pigment rot und ultramarinblau













Kommentare:

  1. Oh, Deine Kringelseife gefällt mir richtig gut. Der Name passt auch ganz wunderbar.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Die gefällt mir richtig gut, ich muss mir auch dringend einen Dividor zulegen.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ein ganz feines Seifchen ist das geworden, die Kringel sehen super schön aus! Solche Seifenarbeiten machen doch mächtig viel Spaß!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. wow, so schön gekringelt..
    Habe ich noch nicht geschafft, sowas zu basteln...
    schönes Seifken...
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Kringel!!! Das macht odentlich was her und die Marmorierung ist auch hübsch geworden.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Super!! HAbe mir grad deine ganzen Seifen angesehen, da sind ja tolle Schätze dabei!
    LG aus Ö
    Tina

    AntwortenLöschen