Dienstag, 19. April 2011

Nr. 28 Leandra

Ich wollte unbedingt nochmal diesen "Taiwanswirl" wie bei meiner Phoenix ausprobieren. Meine Pappform hat auch nochmal gut gehalten. Wobei die Stege mittlerweile ganz schöne Fettflecken abbekommen haben.

Ich bin also wieder wie beim letzten Mal vorgegangen und habe die Leime zwischen die Stege gegossen. Diesmal habe ich sie auch schön heruntergedrückt, damit nicht soviel unten durchfliest.

Den Block habe ich dieses Mal gleich waagrecht aufgeschnitten und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Verwendete Öle:
Palmöl
Kokosöl
Reiskeimöl
Rapsöl
Mandelöl
Rizinusöl

Farbe: Pigment grünblau, Blaupaste
Duft: Herbs Ex













Kommentare:

  1. da kann ich nur sagen: Superschön, ganz tolle Farben und der Swirl ist 100% gelungen!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da kann ich der lieben Dörte, die wie immer schneller war als ich, nur zustimmen. Hast Du toll hinbekommen. Derzeit geht ja der Swirl-Virus um - mich hat's auch erwischt ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen