Mittwoch, 26. Januar 2011

Nr. 25 Cherryheart und Lilly

Bei dem Grau in Grau draußen war es mir auch nach einer bunten und fröhlichen Seife.

Ich hatte einen Duft hier, nämlich Cherry Vanilla Cream und den wollte ich verseifen. Die Farbe war also gleich klar. Irgendwas mit rot und rosa.

Nach langem Hin und Her habe ich mich entschieden mit meiner "Folienformenbaumethode" weiter zu experimentieren.

Verwendete Öle:
Kokosöl
Palmöl
Rapsöl
Sojaöl
Mandelöl
Rizinusöl

Duft Cherry vanilla cream

Farbe: Pigment rosenrot und Titandioxid

Ich habe also aus der weißen Aslanfolie (gibt es im Bastelladen, man kann auch Mobilefolie verwenden) habe ich eine Herzform gefaltet, unten zugeklebt und in einen aufgeschnittenen Tetrapack gestellt.



Den Seifenleim habe ich angerührt, dreigeteilt und gefärbt. Einen Teil mit Pigment rosenrot, einen Teil mit Rosenrot und Titandioxid und ein Teil natur.

Auf die Herzform habe ich dann einen Trichter gestellt und die drei Leime abwechselnd durchlaufen lassen, bis die Form voll war. Leider war sie nicht ganz dicht ;-))) und ein kleiner Teil des Leims ist ausgelaufen.



Die Form habe ich abgedeckt und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag habe ich die "Herzrolle" ausgeformt und die Folie entfernt. Bis dahin hat es gut geklappt. Den Leim, der ausgelaufen war, habe ich zu kleinen Kugeln geformt. Sie sollten gleich wieder versenkt werden.



Ich habe wieder Seifenleim angerührt und nur einen kleinen Teil mit rosenrot gefärbt. Den ungefärbten Seifenleim habe ich zur Hälfte in die Blockform gegossen, die Herzrolle darauf gesetzt und wieder mit Seifenleim übergossen, bis die Herzrolle zugedeckt war. Mit dem gefärbten Leim wurde noch ein kleines Muster oben aufgegeben.

Die übrigen Leime habe ich einfach in die andere Hälfte der Blockform gegossen. Erst pink, dann den ungefärbten Leim drauf. Darauf dann die vorbereiteten Kugeln. Und mit dem Rest Pink abgedeckt.

Alles schön eingepackt und schlafen gelegt.



Die Aufregung vor dem Schneiden war wieder mal groß. Ich war sehr gespannt, ob mein Experiment funktioniert hat. Was soll ich sagen - es hat.


In Scheiben geschnitten kam die ganze Schönheit der Herzrolle zur Geltung und auch meine Lilly gefällt mir gut.




und voila meine Cherryheart



Es duftet alles verführerisch nach Kirschen und es wird bestimmt ein pflegendes Seifchen.

Auch meine Lilly ist gelungen und ich freue mich über sie:



Kommentare:

  1. Wunderhübsch! Und eine tolle Idee die Einleger aus Folie zu formen. LG Netti

    AntwortenLöschen
  2. Einfach wunderschön!!! Das getrichterte Herz ist supertoll geworden. Schön wie du deine Technik immer wieder neu nutzen kannst! Und wie du sie mit uns teilst.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie toll! Beide Seifen sehen einfach entzückend aus! Wunderschön! Und Cherry-Vanilla-Cream hört sich sehr lecker an!

    Da möchte ich auch gleich noch DANKE für das tolle Tutorial sagen! Ich bin schon die ganze Zeit am Überlegen gewesen, wie ich so ein Herz zustande bringe. Da kommt mir deine Idee gerade recht! Vielen Dank!

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ganz, ganz toll!! *Respekt*
    Die Herzen sehen umwerfend aus!!

    AntwortenLöschen
  6. Magnifico trabajo.

    Besos,

    Sabons Carmeta Barcelona Spain
    http://sabonscarmeta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Die ist wirklich wunderschön geworden! Jetzt sehe ich auch, dass das PÖ nicht färbt - ich hab's nämlich auch und noch nicht verseift (denke zumindst dass es das Gleiche ist). Gefällt mir sehr gut Deine Folientechnik und ist auch wirklich vielseitig.
    Liebe Grüße aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll!
    Und ich finde es super, dass Du uns zeigst wie es geht. Da kann ich echt viel lernen. :-)
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Herzseife auch total schön. Richtig gut gelungen. Kompliment an dich.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  10. total schöne Seifen, Ideen hast Du aber auch....
    Wahnsinn..
    lieben Gruß
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube, egal was Du in die Hände nimmst, wird traumhaft, egal was es ist. Auch die Seifen begeistern mich. :D

    Ganz liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  12. Wie oberaufwendig! Dafür hätte ich nie und nimmer die Geduld ..wunderschöne Seife, total perfekt für Valentines Tag!

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee mit dem Herz-Einleger ist ja toll!
    Sieht schön aus!
    Ich hab das mal mit einem Stern-einleger gemacht und fand das ganz schön fummelig...

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde alle beiden Seifen toll. Der Duft umschmeichelt schon fast meine Nase, Kirschen liebe ich!

    Und ich freu mich, dass du bei meinem Blogcnady mitmachst! :)

    AntwortenLöschen
  15. Sabine - ich bin mal wieder platt. Du bist ja wahnsinnig kreativ. Diese Herzseife. Klasse.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Ist die schöööööön! Ich bin total verliebt. Ich glaube, ich muß das mit dem trichtern jetzt doch mal in Angriff nehmen. Ein absolutes Traumteil!

    AntwortenLöschen
  17. Danke für diese tolle Idee ! Ein echter Traum diese Seife ! LG Nane

    AntwortenLöschen
  18. MARAVILLOSAS IDEAS!!! MARAVILLOSOS JABONES!!! FELICIDADES POR TUS TRABAJOS.
    Besos.

    AntwortenLöschen
  19. Wow, tolle Idee mit der Folie das Herzchen zu machen... süüüüß und die Seife erst ♥

    LG Anna

    AntwortenLöschen